eden market GmbH > Schulungen > Entwickler-Schulungen > Java 8 / JEE 7 Schulungen > Entwicklung mit Enterprise JavaBeans 3.2

Entwicklung mit Enterprise JavaBeans 3.2

Code Dauer Preis netto Prämie
J 207 3 Tage 1.350,00 € 12 Punkte

Preis inkl. 19% MwSt. 1.606,50 €
Bachten Sie auch unsere Rabattangebote!

Termine DG  
KW 43 25. - 27.10.2017 - anmelden

DG = Dieser Termin hat eine Durchführungs-Garantie. Icons: Details Kurs buchen

Die Enterprise Java Beans (EJB) sind Komponenten für die Erstellung von verteilten Anwendungen. Durch EJB werden plattformunabhängige, multiuserfähige, skalierbare und verteilbare Applikationen realisierbar.
In der Version 3.0 wurde die Entwicklung durch eine völlig neu erstellte Spezifikation deutlich vereinfacht; hierbei haben Techniken aus den bewährten Open Source Frameworks Spring und Hibernate Eingang gefunden, 3.1 und 3.2 hat nochmal Erleichterungen in der täglichen Arbeit gebracht, z.B. endlich vereinheitlichte JNDI-Namen sowie erweiterte Timer-Einstellungen.
Insbesondere bei der Persistenz kann die Abbildung jetzt viel differenzierter als in früheren Versionen erfolgen - die umfangreiche JPA wird in vielen Anwendungsfällen erklärt. Hierbei wird insbesondere auf die Neuerungen von JPA 2.0 und 2.1 eingegangen.

Anmerkung:
Im Kurs wird Glassfish 4 (Referenzimplementierung) oder JBoss (am weitesten verbreitet) als Server eingesetzt; die Kenntnisse sind aber leicht übertragbar auf alle Server, die die neue Java Enterprise Edition 7 unterstützen.

Voraussetzung

Teilnahme an Java für Fortgeschrittene oder vergleichbare Kenntnisse unbedingt erforderlich / Teilnahme an Java Servlets und JavaServer Pages oder vergleichbare Kenntnisse sind wünschenswert.

Ich bin mir nicht sicher ob meine Vorkenntnisse ausreichen:

Bitte listen Sie Ihre Vorkenntnisse auf, wir gleichen Ihre Angaben mit dem Kursinhalt ab und teilen Ihnen mit ob der Kurs für Sie geeignet ist, oder schlagen Ihnen eine geeignete Alternative vor.









Bitte addieren Sie 5 und 4.

Inhalt

  • EJB3-Container und ihre Clients, Profile in EE 7
  • JNDI, einheitliche globale Namen
  • Session Beans (Stateless / Statefull / Singleton)
  • Entity Beans als POJO's
  • Die Java Persistence Architecture (JPA) 2.1
  • MessageDriven Bean
  • Timer Service
  • Asynchrone Aufrufe
  • Konfiguration durch Annotationen oder Deployment Deskriptoren
  • Transaktionsgrundlagen und Datenbankanbindung
  • Sicherheitseinstellungen
  • Tips für die Architektur
  • Veröffentlichen und Ansprechen als Web Service, sowohl mit JAX-WS als auch mit JAX-RS

Zielgruppe

Entwickler, die serverseitige wiederverwendbare Komponenten nach dem aktuellsten Standard entwickeln möchten.

Dauer

3 Tage

Teilnehmer

4 bis 10 Personen